Die Europäische Kommunikationsprüfung

Die EuroKom, also die Europäische Kommunikationsprüfung, wird innerhalb des 1. Halbjahres der
10. Klasse durchgeführt und bildet einen Teil der Abschlussnote im Fach Englisch.

In dieser Kommunikationsprüfung sollen die Schüler ihre kommunikative Kompetenz situations-, anwendungs- und partnerbezogen nachweisen. Sie zeigen, dass sie in der Lage sind, persönliche Begegnungen sprachlich zu gestalten, auf Sprache zu reagieren, Inhalte weiterzugeben, Ergebnisse zu präsentieren, Sachverhalte und Standpunkte zu diskutieren.

Die Prüfung ist in drei Teile unterteilt:

  • 1. Präsentation eines Schwerpunktthemas
  • 2. Aufgaben zur Überprüfung des Hörverstehens
  • 3. Kommunikative und situative Aufgaben

Die Schüler werden nach Wunsch einzeln oder zu zweit geprüft. Pro Schüler dauert die Prüfung etwa 15 Minuten. Die EuroKom wird von dem Englischlehrer der Klasse und einem weiteren Englischlehrer abgenommen.

Hier finden Sie einen ausführlichen Informationsbrief der Englisch-Fachschaft zu Ausführung und Benotung.

Weitere Informationen auch unter: Schule in Baden-Württemberg

Zusätzliche Informationen