Neues aus der Technik

Sie sind gespannt, was unsere Schüler im Fach Technik so alles machen? Hier ein kleiner Ausschnitt:

Bau eines Werkzeugkastens/Schränkchens/Vogelhäuschens Klassenstufe 7:

 

Elektronische Lernspiele und Schraubendreher aus der Klassenstufe 8:

 

Flaschenöffner "Schlüsselfisch", CNC-gestützte Fertigung, sowie Motorenmodelle Klassenstufe 9:

 

Fachpraktische Prüfungsarbeiten: Trike, Sensorgesteuerte Stadt, Klassenstufe 10:

Neues aus der Technik

Longboardbau-Projekt Klasse 7 und Technik-AG:

 

Herstellung eines elektronischen Geduldspiels, Klasse 8:

 

Entwicklung, Entwurf und CNC-gestützte Fertigung von Schlüsselanhängern, Klasse 9:

 

Bau von Durchgangsprüfern (Bistabile Kippstufe), Klasse 10:


Neues aus dem Fach Technik

Herstellung von Salatbesteck, Klasse 7:

 

Entwicklung, Herstellung und Erprobung von Solarmobilen, Klasse 8:

 

Entwicklung und Bau von LED-Lampen im Rahmen des Themenfeldes Wohnraumgestaltung, Klasse 9:

 

Bau von Durchgangsprüfern (Bistabile Kippstufe), Klasse 10:

Das Fach Technik

Ziele des Technikunterrichts

HIER finden Sie unser aktuelles Fachcurriculum

I. Fachkompetenz

  • entwickeln, planen, herstellen
  • grundlegende Bearbeitungstechniken richtig und zielgerichtet anwenden
  • Grundwissen über gebräuchliche Materialien und deren Verwendung und Verarbeitung
  • in Gebrauch nehmen und sachgemäß bedienen
  • außer Gebrauch nehmen, umweltgerecht entsorgen
  • bewerten, entscheiden und eigene Entscheidungen begründen
  • die Fachsprache beherrschen
  • Objekte und Zusammenhänge technografisch darstellen
  • Funktions- und Wirkungszusammenhänge erkennen

II. Methodenkompetenz

  • Projekte und technische Experimente weitgehend selbst planen, durchführen und auswerten
  • Informationen beschaffen, auswerten und beurteilen
  • Informationen, Versuchs-, Projektergebnisse usw. dokumentieren und präsentieren
  • technische Objekte sachgemäß und sicherheitsbewusst bedienen

III. Personale Kompetenz

  • Probleme erkennen, analysieren und lösen
  • bei Widerständen und Schwierigkeiten durchhalten
  • selbstständig und zuverlässig arbeiten
  • eigene Ideen einbringen, umsetzen und bewerten
  • sich bezüglich der Berufswahl orientieren
  • technische Artefakte und Sachverhalte kritisch reflektieren und beurteilen

IV. Sozialkompetenz

  • im Team arbeiten
  • Verantwortung in der Gruppe übernehmen
  • hilfsbereit sein
  • Konflikte aushalten und sachlich austragen
  • sich und andere in eine Gruppe integrieren

Angelehnt an: Bildungsplan Realschule Baden-Württemberg 2004, S. 145

 

Inhaltliche Umsetzung

Der Unterricht im Fach Technik gliedert sich grob in zwei Teilbereiche. In allen Klassenstufen werden zum einen Grundlagen gelegt, zum anderen wird Raum für eigenständige Arbeit gelassen. Hierbei verschiebt sich der Schwerpunkt mit jeder Klassenstufe zunehmend hin zum eigenständigen Arbeiten. Die Grundlagenbildung umfasst Kenntnisse über verschiedene Werkstoffe (Holz, Metall, Kunststoff) und deren sachgerechte Be- und Verarbeitung, technisches Zeichnen, Maschinentechnik (z.B. Getriebe, Motoren), Bautechnik (z.B. Statik, Baustile, Wärmedämmung), Ver- und Entsorgungstechnik (z.B. Blockheizkraftwerke, Recycling) und Elektrotechnik (Grundlagen Spannung, Stromstärke, el. Widerstand, Ohmsches Gesetz, einfache Halbleiter und Anwendungsbeispiele).
In den Klassen 9 und 10 führen die Schüler eigenständige Vorhaben und Projekte durch.

Neben den allen Fächern gemeinsamen überfachlichen Inhalten wie Problemlösen weist das Fach Technik einige Besonderheiten auf. Zuvorderst legt der Technikunterricht Wert auf eine strukturierte, planvolle und durchdachte Arbeitsweise, welche im täglichen Umgang mit Materialien, Werkzeugen und Maschinen angebahnt wird. Ist diese Grundlage gelegt, wird den Schülern zunehmend Eigenverantwortung übertragen, was auch die zunehmende Selbstorganisation der einzelnen Arbeitsschritte umfasst. Hierbei werden Werkstattnoten vergeben. Sie basieren auf Unterrichtsbeobachtung der Schüler mit dem Augenmerk u.a. auf beständiges Arbeiten, Durchhaltevermögen, Sorgfalt im Umgang mit Materialien und Werkzeugen. Des Weiteren wird den Schülern aufgegeben, Anregungen zu Problemlösungen auch selbst zu recherchieren (Internet, Bibliothek, Experten) und sich erforderliches Material selbst zu besorgen. Bei der Materialbesorgung gilt der Grundsatz, dass Werkstücke, die in den eigenen Besitz übergehen, anteilig selbst bezahlt werden müssen, ansonsten übernimmt selbstverständlich die Schule die Kosten. Generell gilt: Vor jedem Materialeinkauf durch Schülerhand, muss die geplante Beschaffung dem Lehrer in Form eines qualifizierten Kostenvoranschlages (siehe Vordruck) vorgelegt und von diesem genehmigt werden.

Links Technik

Organisation

Adobe Acrobat Reader wird z.T. benötigt, um Dateien lesen zu können.
Elternbrief Lehrmittelfreiheit Infobrief zur Handhabe der selbständigen Materialbeschaffung in Technik-Projekten.
Kostenvoranschlag Vorlage, für alle fachpraktischen Arbeiten mit eigenständiger Materialbeschaffung.
Gestaltung von Ausarbeitungen Abhakliste für formale Aspekte von Ausarbeitungen. Auch für andere Fächer nutzbar.
Bewertungsbogen Präsentation Für die Schüler und Techniklehrer zur Orientierung.
Bewertungsbogen Ausarbeitung Für die Schüler und Techniklehrer zur Orientierung.


Technik, intern nach Sachgebeiten gegliedert:

Elektronik

Fragenkatalog Elektronik Grundwissen zum Thema Elektronik der Klasse 10
Baukasten Elektronik Katalog der Bauteile und Informationen zum Bau.
Elektromotor Der Gleichstrom-Elektromotor wird anhand einer Animation erklärt
Elektronik-Kompendium Auf der Seite links oben findet ihr Verweise zu den einzelnen Themen.
Eignet sich sehr gut zum Selbststudium auch für angehende Elektroniker.
Yenka Eine Simulationssoftware für elektronische Schaltungen, physikalische Zusammenhänge. Kostenlos für den Heimgebrauch.

Messen, Steuern, Regeln (MSR) und Informatik

selfHTML Doku (zum Selbststudium) zu HTML, JavaScript, Perl etc. Die Referenz. Also downloaden oder im Buchladen teuer kaufen.
Installation NCCAD 7.5 Anleitung zur Installation des Programmes NCCAD 7.5

Recherchehilfen zur Ideenfindung, interessante Bücher

Physikanten Zwei schräge Typen bieten eine "Wie geht das denn???"-Show mit naturwissenschaftlichem Hintergrund.
Science-Days Ein Förderverein, der monatlich interessante Experimente vorstellt (und archiviert).
Bad. Landesbibliothek mit guter Suchmaschine.

Zusätzliche Informationen