Katholische Religion

Der katholische Religionsunterricht gibt Schülerinnen und Schülern, die in ihrer Umgebung wenig religiöse Lebenspraxis finden, die Chance, Glaubensinhalte kennenzulernen. Jugendliche können die heutige Welt begreifen, indem sie lernen, wie sich unsere christlich geprägte Kultur entwickelt hat und indem sie etwas über andere Religionen erfahren.
Somit trägt er dazu bei, anderen Religionen und Kulturen achtsam zu begegnen und verhilft zu einem ethisch verantwortungsvollen Handeln.
Der Religionsunterricht hat ein klares katholisches Profil: Er bezieht Positionen, erzieht zur Mitmenschlichkeit, übt Glauben ein und macht ihn verstehbar.
Als Lehrer/-in für Katholische Religion biete ich den Schülerinnen und Schülern Orientierung an; das Fach dient dazu jungen Menschen auf der Suche nach ihrem persönlichen Weg zu helfen und sich mit eigenen Fragen, anderen Meinungen und verschiedenen Positionen auseinanderzusetzen.

Zusätzliche Informationen