Erdkunde Wirtschaftskunde Gemeinschaftskunde

Der Fächerverbund EWG beinhaltet die Fächer

  • Erdkunde
  • Wirtschaftskunde
  • Gemeinschaftskunde


Was bedeuten die einzelnen Fächer?
Erdkunde heißt: Schüler lernen Bedeutendes über die Erde kennen: Dinge, die über der Erde geschehen, nämlich in den Atmosphärenschichten, aber auch geografisches Wissen auf und auch in der Erde, das betrifft unter anderem das Fach der Geologie.
Die Wirtschaftskunde behandelt den wirtschaftlichen Aspekt eines erdkundlichen Themas. Es werden Fragen, wie zum Beispiel "Wie kann ein Wald forstwirtschaftlich und touristisch genutzt werden?" oder "Auf welche Weise können wir nachhaltig unsere Erde vor dem weiteren Klimawandel schützen?"

 

Die Gemeinschaftskunde bespricht Fragen rund um den gesellschaftlichen und politischen Alltag. Themen sind hier zum Beispiel die Familie, die Gemeinde, das Wahlrecht und vieles andere mehr. Neben den Inhalten und Kompetenzen zum Kerncurriculum werden zusätzlich Inhalte, die im Rahmen des Schulcurriculums zur Vertiefung und Erweiterung dienen, erarbeitet.
EWG wird unterrichtet in
Klasse 5 und 9 dreistündig, Klasse 6-8 und Klasse 10 zweistündig

Zusätzliche Informationen