Elternpost

Durlach, im September 2018

Liebe Eltern,

 

ich hoffe, Sie hatten mit Ihren Kindern schöne, erholsame Ferien sowie einen guten Start in das neue Schuljahr 2018/ 2019

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen des Kollegiums, alles Gute, viel Erfolg und gutes Gelingen für das bevor stehende, neue Schuljahr.

 

Gerne möchte ich Sie zu Beginn des Schuljahres über das aktuelle Geschehen an unserer Schule informieren

Nach der Einschulung von 75 Fünftklässlern sind wir inzwischen bei knapp 450 Schülerinnen und Schülern angekommen, die in 17 Klassen von 42 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.

Ich freue mich sehr darüber, dass Frau Glöckler und Frau Kuhn, wieder an die Friedrich Realschule zurückgekehrt sind.

Unsere neuen Kolleginnen, Frau Streibel (E, Kunst, Biologie), Frau Tad (D, MuM/ AES, Chemie), Frau Thormann (D, M, EK) und Herr Wittig (ev. Religion) haben ebenfalls ihren Dienst an unserer Schule aufgenommen.

Ich wünsche unseren neuen Lehrkräften einen guten Einstieg, viel Erfolg und Freude bei der Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern an der Friedrich Realschule.

Unsere Referendare aus dem letzten Schuljahr, Frau Bozkurt und Herr Kamuf haben die Friedrich Realschule verlassen und in Pforzheim bzw. Niefern eine Anstellung bekommen.

In diesem Schuljahr haben wir drei Referendarinnen, die nun eigenverantwortlich unterrichten. Frau Hoffmann Lydia, mit den Fächern D, E, Gk und Frau Hoffmann Manuela, mit den Fächern M, Te, Bio sowie Frau Oßwald, mit den Fächern D, Technik und G. Wir wünschen allen viel Erfolg für das laufende Schuljahr.

An der Friedrich RS gibt es mit Beginn dieses Schuljahres eine Neuerung:

Unsere Schule unterhält eine Vorbereitungsklasse (VKL) für Flüchtlingskinder für die Sekundarstufe I und zwar für die Klassenstufen 5 – 6 – (7)

 

Was sind Vorbereitungsklassen?

Die besondere Bedeutung der Sprachkompetenz für den Erfolg in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft ist unbestritten. Deshalb ist es allen Schularten ein zentrales Anliegen, dass Kinder und Jugendliche die deutsche Sprache erlernen und sich in dieser verständigen können. Dies erfordert differenzierende Maßnahmen unter der Berücksichtigung der Gesamtpersönlichkeit der Kinder und Jugendlichen in ihrer aktuellen Lebens- und Lernwirklichkeit. Deutsch ist daher als durchgängiges Unterrichtsprinzip in allen Fächern zu betrachten. Die Vermittlung der deutschen Sprachkenntnisse findet in allen Schulfächern statt.

Die sogenannten Vorbereitungsklassen besuchen schulpflichtige SchülerInnen aus aller Welt, die erst vor kurzem nach Deutschland gekommen sind und noch keine oder geringe Deutschkenntnisse besitzen.

Anmerkung zu den Stundenplänen:

Die erstellten Pläne haben ab sofort Gültigkeit, sollten Änderungen erforderlich sein, werden wir diese vornehmen. Ich bitte Sie hierfür um Verständnis.

 

Arbeitsgemeinschaften:

Wir können für das laufende Schuljahr folgende Arbeitsgemeinschaften anbieten. Es handelt sich dabei um

eine Theater AG (Frau Kerzinger/ Frau Johnke)

eine Musik/ Chor AG (Herr Stehle / Frau Meyer)

eine „Ersthelfer“ AG (Frau Johnke)

eine Technik AG für besonders Befähigte (Hr. Anzböck)

eine Technik AG für alle an Technik Interessierte (Hr. Anzböck, Fr, Hoffmann)

 

Sollte Ihr Kind an einer AG interessiert sein, möge es sich bitte mit den aufgeführten Lehrkräften in Verbindung setzen.

 

Klassenpflegschaftsabende:

Ich lade Sie alle recht herzlich zur Teilnahme an den Klassenpflegschaftssitzungen am Dienstag, den 25.09.18 (Klasse 8-10) und Donnerstag, den 18.10.18 (Klasse 5-7) ein und freue mich auf Ihre Anwesenheit. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden mit den Elternvertretern des letzten Schuljahres zwecks Einladungsschreiben Verbindung aufnehmen.

 

Förderverein:

An dieser Stelle möchte ich Sie nochmals auf den bestehenden Förderverein der Friedrich Realschule aufmerksam machen. Mitglieder dieser Fördergemeinschaft sind alle interessierten Personen, die sich unserer Schule verbunden fühlen, in der Regel Eltern von Schülern und ehemaligen Schülern. Bisher konnten mit Hilfe des Fördervereins zahlreiche Projekte durchgeführt und Anschaffungen getätigt werden, die sonst nicht hätten realisiert werden können. So z.B. Computerzubehör, Instrumente, Lichtanlagen, Buchpreise, Unterstützung von Schulfesten, Theater-, Orchester- und Schüleraustauschveranstaltungen. Der Förderverein gewährt u.a. bei Bedarf kleinere Darlehen, damit Schülerinnen und Schüler an einer Klassenfahrt teilnehmen können.

Die Mitgliedschaft beträgt 1.- Euro/ Monat.

Der Förderverein hat auch einen „Link“ auf unserer Homepage und wendet sich künftig mit einem „Newsletter“ auf der Hompage an Sie.

Am Donnerstag, den 11.Oktober 2018 tagt der Freundeskreis, um die weitere Ausrichtung in Bahnen zu lenken. Auch hier möchte ich Sie im Namen des Freundeskreises herzlich einladen, Beginn ist 18:30 Uhr im Hauptgebäude der Friedrich RS.

 

Soweit die neuesten Informationen für Sie, ich sehe vor, Sie in regelmäßigen Abständen über das Geschehen an der Friedrich Realschule informieren…

 

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für Sie und Ihre Familien,

 

Ihre Schulleitung

 

Ph. Gehm und B. Schmidt-Kuckeland

Zusätzliche Informationen